Aktuelles

ÖGARI Pressemitteilung: Die Intensivmedizin für die Zukunft stärken

Gesundheitsminister mit Expertinnen und Experten einig: Intensivkapazitäten personell und materiell absichern – Arbeit in multiprofessionellen Intensivteams attraktiver machen – Gesundheitsbildung verstärken – Erhebung von Intensivdaten ausweiten

ÖGARI Update in den Anästhesie Nachrichten 1/2021

von ÖGARI-Präsident Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller

ÖGARI Pressemitteilung: Neues Online-Angebot für Betroffene, Angehörige und Interessierte: Betreuung auf der Intensivstation

Ein neues Projekt der ÖGARI und FASIM in Zusammenarbeit mit selpers.com sorgt für Information und Aufklärung.

Wahl President Elect der ÖGARI für die Funktionsperiode 2021-2023

Prof. Christoph Hörmann und Prof. Philipp Metnitz stellen sich der Wahl zum President elect der ÖGARI für die Funktionsperiode 2021-2023. Die Wahl findet im Rahmen der ÖGARI-Generalversammlung am 24. März 2021 statt.

Empfehlung der ARGE Regionalanästhesie für das Vorgehen bei Verdacht auf perioperative Nervenläsionen

Algorithmus Peripherer Nervenschaden

Wiener Anästhesietalk am 25. Februar von 17 bis 19 Uhr

Die Wiener Anästhesietage werden Pandemie-bedingt 2021 ausnahmsweise zur Online-Veranstaltung als Wiener Anästhesietalk - einem interaktiven Video-Meeting mit Live-Stream einer Panel-Diskussion und der Möglichkeit für Kommentare und Fragen per Chat.

Zusatzqualifikation Perioperative Echokardiographie und Sonographie: Anhang zum Curriculum

Ausnahmeregelung zur Zulassung zur schriftlichen Theorieprüfung während der Pandemie

Positionspapier der ÖGARI zur DCD (Donation after Circulatory Determination of Death), Maastricht III in Österreich 16. Dezember 2020

Evidenzbasierte Hygiene-Empfehlungen zur intensivmedizinischen Therapie von PatientInnen mit COVID-19

ÖGARI Pressemitteilung: Sterbehilfe und assistierter Suizid: Stellungnahme der Österreichischen Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Notfallmedizin zur Entscheidung des VfGh

Der Verfassungsgerichtshof hat heute zu einem Antrag zum Thema Sterbehilfe und assistierter Suizid seine Entscheidung verkündet.

ÖGARI Pressemitteilung: Corona-Krise: ÖGARI zu den geplanten Öffnungsschritten

Vorsichtiger Optimismus, aber bedachtsames, schrittweises Vorgehen bleibt im Interesse der Versorgungskapazitäten angezeigt – Intensivmedizin auch für die Zukunft stärken

Call for Nominations: Intensive and Critical Care Medicine (ICCM) Committee

The WFSA is inviting applications for further members of the ICCM Committee

Jetzt an der Umfrage teilnehmen: "COV-Edu CaToVa"

Die Umfrage untersucht die Qualität von Stipendienprogrammen und Aufbaustudiengängen zur kardiothorakalen und vaskulären Anästhesie während der COVID-19-Pandemie. Teilnahmefrist: 15. Dezember 2020

Online-Pressegespräch der ÖGARI zum AIC Digital 2020 - Pressemappe

Online-Pressegespräch der Österreichischen Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI) anlässlich der virtuellen ÖGARI-Jahrestagung (AIC DIGITAL 2020) am 26. und 27. November 2020

ICU - Triage im Falle von Ressourcen-Mangel

Empfehlungen aus Anlass der SARS-CoV-2-Pandemie

Checkliste: ICU - Triage im Falle von Ressourcen-Mangel

aus Anlass der SARS-CoV-2-Pandemie

Allokationsethische Orientierungshilfe für den Einsatz knapper intensivmedizinischer Ressourcen

Eckpunkte und Entscheidungsalgorithmen zum Konsensuspapier der FASIM aus Anlass der COVID-19-Pandemie, Finale Fassung vom 11.11.2020

Allokationsethische Orientierungshilfe für den Einsatz knapper intensivmedizinischer Ressourcen

Konsensuspapier der österreichischen intensivmedizinischen Fachgesellschaften (FASIM) aus Anlass der COVID-19-Pandemie, Finale Fassung vom 11.11.2020

ÖGARI Pressemitteilung: COVID-19: Appell der Anästhesie- und IntensivmedizinFachgesellschaft, Maßnahmen zur Infektionskontrolle sehr konsequent umzusetzen

ÖGARI-Präsident Prof. Markstaller: Ohne Trendwende bei den Infektionszahlen ist bestmögliche intensivmedizinische Versorgung für alle in Gefahr

Update SARS-CoV-2 Behandlungsempfehlungen für die Intensivmedizin

ÖGARI, FASIM und ÖGIAIN haben jetzt aktualisierte SARS-CoV-2 Behandlungsempfehlungen für die Intensivmedizin vorgelegt. Diese ersetzen die Ende März publizierten Empfehlungen der drei Fachgesellschaften.

ÖGARI Pressemitteilung: ÖGARI begrüßt COVID-Maßnahmenpaket

Positiv bewertet ÖGARI das gestern von der Regierungsspitze angekündigte und heute im Hauptausschuss des Nationalrates behandelte Maßnahmenpaket zur Eindämmung der stetig steigenden Neuinfektionen mit SARS-CoV-2.

ÖGARI Pressemitteilung: Intensivmedizinische Ressourcen können rasch an Kapazitätsgrenzen stoßen

Intensivmedizin-Fachgesellschaft: Ohne Reduktion der Neuinfektionen drohen Einschränkungen von Versorgungsleistungen

World Federation of Societies of Anaesthesiologists (WFSA): Ao. Univ.-Prof. Dr. Anna Spacek als neues Mitglied des Councils gewählt

Ao. Univ.-Prof. Dr. Anna Spacek wurde beim diesjährigen Weltkongress der World Federation of Societies of Anaesthesiologists (WFSA) als eine von drei europäischen Vertreterinnen in den Rat dieses Weltverbandes gewählt.

AIC DIGITAL – Der Online-Kongress der ÖGARI 2020 – Programmgestaltung

Im Interview fasst Prim. PD Dr. Achim von Goedecke die besonderen Highlights aus der Anästhesie zusammen und geht auf interessante Programmschwerpunkte des virtuellen Kongresses ein.

COVID-19 in Österreich: Gemeinsame Stellungnahme zur aktuellen Situation

Auf Initiative der Medizinische Universität Wien nahmen Medizinerinnen und Mediziner aus ganz Österreich zur aktuellen COVID-19-Situation Stellung – darunter ÖGARI-Präsident Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller.

Welt-Anästhesie-Tag: Anästhesie und Intensivmedizin als Rückgrat der Spitalsversorgung

Welt Anästhesie- und Welt-Reanimations-Tag am 16. Oktober

ÖGARI Pressemitteilung: Intensivmedizinische Fachgesellschaften warnen gemeinsam vor Fehleinschätzungen zu Erkrankung und Therapie

Experten: Weitere Steigerungen bei den Infektionszahlen vermeiden und intensivmedizinische Ressourcen bedarfsgerecht anpassen, um die gesamte Gesundheitsversorgung zu schützen

ÖGARI Pressemitteilung: Aktuelle Pandemie-Situation

Ernst der Lage nicht unterschätzen – Intensivkapazitäten „keineswegs im sicheren Hafen“

ÖGARI Pressemitteilung: Tag der Patientensicherheit am 17. September

Ausreichende personelle Ressourcen entscheidend für ein leistungsfähiges Gesundheitssystem

ÖGARI Pressemitteilung: Welt-Sepis-Tag am 13. September

Wenn Infektionen eskalieren: Unterschätzter Notfall Sepsis

AIC 2020 Digital und Notarzt-Refresher

Hinweis von Prim. Priv.-Doz. Dr. Helmut Trimmel, MSc

Hüftnahe Fraktur: Neuer klinischer Behandlungspfad für Patientinnen und Patienten mit vorbestehender Antikoagulation

ÖGARI Update in den Anästhesie Nachrichten 3/2020

von ÖGARI-Präsident Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller

Exklusiv für ÖGARI-Mitglieder: Sonderkonditionen beim Abschluss einer Rechtsschutzversicherung

bei Uniqa und Zürich

ÖGARI Pressemitteilung: Professionell vorbereiten für weitere Pandemie-Entwicklung

ÖGARI-Kommentar zur Corona-Situation

ÖGARI Pressemitteilung: Tag der Intensivmedizin am 20. Juni

Intensivmedizin rettet Leben und ermöglicht viele Eingriffe – Personelle und strukturelle Kapazitäten für die Zukunft absichern

ÖGARI Pressemitteilung: Projekt „Acute Community Nurse“: Fachgesellschaft fordert breiten Diskurs statt fragmentarischer Einzelprojekte

Notarztausbildung neu

Artikel in den Anästhesie Nachrichten 2/2020

ÖGARI Pressemitteilung: Sachliche Diskussion gefragt - ÖGARI plädiert für „Fakten statt Mythen“

ÖGARI-Pressemitteilung: Internationaler Tag der Händehygiene 2020

ÖGARI Update in den Anästhesie Nachrichten 2/2020

von ÖGARI-Präsident Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller

Covid-19: Intensivmediziner ziehen Zwischenbilanz über Behandlungserfahrungen

AKE Best Practice Award: Bis 25. Mai 2020 einreichen!

Experten-Appell: Eindämmungsmaßnahmen konsequent fortsetzen, Intensivkapazitäten ausweiten

ÖGARI-Positionspapier: ICU Therapy guideline for the treatment of patients with a SARS CoV2 infection

Version 29.03.2020

ICU-Triage im Falle von Ressourcen-Mangel: Empfehlungen aus Anlass der SARS-CoV-2-Pandemie

Checkliste: ICU-Triage im Falle von Ressourcen-Mangel

ÖGARI-Positionspapier: ICU Therapy guideline for the treatment of patients with a SARS CoV2 infection

Version 21.03.2020

Corona-Pandemie: Positionspapier der Sektion Notfallmedizin der ÖGARI zur Absicherung der prähospitalen Notfallversorgung

Allokation intensivmedizinischer Ressourcen aus Anlass der Covid-19-Pandemie

Klinisch-ethische Empfehlungen für Beginn, Durchführung und Beendigung von Intensivtherapie bei Covid-19-PatientInnen der ARGE Ethik der ÖGARI

ÖGARI zu Intensivkapazitäten für schwer erkrankte Covid-19-Patientinnen und –Patienten

Neues Positionspapier: Schmerzen, Schmerzerfassung und Schmerztherapie im Alter – Besonderheiten und Empfehlungen

„Ausbildung sichert die Zukunft“: Maßnahmen gegen drohende Personalengpässe in der Anästhesiologie

ÖGARI Update in den Anästhesie Nachrichten 1/2020

von ÖGARI-Präsident Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller

ÖGARI Salzburger Positionspapiere 2019: Ausbildung und Spezialisierung

Jetzt mitmachen: ESICM-unterstützte Online-Umfrage zur Hypotonie bei Intensivpatienten

Anästhesisten geben Tipps zur Ersten Hilfe bei Herzstillstand: Mit zwei Händen Leben retten

Pressemitteilung der ÖGARI zum Welt-Anästhesie-Tag – Welt-Reanimationstag am 16. Oktober 2019

ÖGARI Update in den Anästhesie Nachrichten 4/2019

von ÖGARI-Präsident Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller

ÖGARI Salzburger Positionspapier 2018: Voraussetzungen und Erfolgsfaktoren für die Errichtung eines Doppelprimariates in der Anästhesiologie und Intensivmedizin

ÖGARI Salzburger Positionspapier 2018: Delegation von Tätigkeiten mit Arztvorbehalt an nichtärztliche Gesundheitsberufe in der Anästhesiologie

Sepsis: Früherkennung ist entscheidend

Presseaussendung der ÖGARI zum Welt-Sepsis-Tag

ÖGARI Ethik-Manifest für eine menschlichere Medizin

ÖGARI-Stellungnahme zur Anwendung des Larynxtubus durch Notfallsanitäter

Neues ÖGARI-Projekt: Demographische Analyse der Anästhesie

Stellungnahme der ÖGARI zur Frage der Anaphylaxie-Prophylaxe, insbesondere im Rahmen einer Kontrastmittelverabreichung an Patienten mit bekannter oder vermuteter Kontrastmittelallergie

Erwachsenenschutzgesetz - Informationen über die wichtigsten klinisch relevanten Aspekte

Wichtige Informationen finden Sie als PDF unterhalb

Anästhesiepässe

Bis zu 50 Stück des gedruckten Anästhesie-Passes können von Österreischische Krankenhäuser kostenfrei per E-Mail: office@oegari.at oder per Fax unter 01/409 55 95 im ÖGARI-Sekretariat bestellt werden

Innsbrucker „RETIC“- Studie online in der Fachzeitschrift "Lancet Haematology"

ÖGARI Umfrage zur Arbeitsplatzsituation, erstellt September 2015

Lehrvideos der ARGE Regionalanästhesie

Gerichtssachverständige von Österreich

Schließung der Ausbildungsstellen nach ÄAO 1994

Förderpreise der ÖGARI - Begutachtungsverfahren ab Jänner 2019

Stellungnahme der ARGE Kinderanästhesie der ÖGARI zu den präoperativen Nüchternzeiten für klare Flüssigkeiten bei Kindern

Information der Ärztekammer

bezüglich Anrechnung von AM/GGF-Zeiten auf die Ausbildung in der Sonderfach- Grund bzw. -Schwerpunktausbildung gem.§§ 27 Abs 2 und 36 ÄAO 2015

HES - Open letter to the European Commission:

Österreichische interdisziplinäre Handlungsempfehlungen zum perioperativen Schmerzmanagement bei Kindern, erstellt 2014

erstellt 2014

Stellungnahme der ÖGARI-AG Ethik zur Diskussion "Sterbehilfe"

Wir verwenden Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website, stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.