Aktuelles

ÖGARI Pressemitteilung: Projekt „Acute Community Nurse“: Fachgesellschaft fordert breiten Diskurs statt fragmentarischer Einzelprojekte

Notarztausbildung neu

Artikel in den Anästhesie Nachrichten 2/2020

ÖGARI Pressemitteilung: Sachliche Diskussion gefragt - ÖGARI plädiert für „Fakten statt Mythen“

ÖGARI-Pressemitteilung: Internationaler Tag der Händehygiene 2020

ÖGARI Update in den Anästhesie Nachrichten 2/2020

von ÖGARI-Präsident Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller

Covid-19: Intensivmediziner ziehen Zwischenbilanz über Behandlungserfahrungen

AKE Best Practice Award: Bis 25. Mai 2020 einreichen!

Experten-Appell: Eindämmungsmaßnahmen konsequent fortsetzen, Intensivkapazitäten ausweiten

ÖGARI-Positionspapier: ICU Therapy guideline for the treatment of patients with a SARS CoV2 infection

Version 29.03.2020

ICU-Triage im Falle von Ressourcen-Mangel: Empfehlungen aus Anlass der SARS-CoV-2-Pandemie

Checkliste: ICU-Triage im Falle von Ressourcen-Mangel

ÖGARI-Positionspapier: ICU Therapy guideline for the treatment of patients with a SARS CoV2 infection

Version 21.03.2020

Corona-Pandemie: Positionspapier der Sektion Notfallmedizin der ÖGARI zur Absicherung der prähospitalen Notfallversorgung

Allokation intensivmedizinischer Ressourcen aus Anlass der Covid-19-Pandemie

Klinisch-ethische Empfehlungen für Beginn, Durchführung und Beendigung von Intensivtherapie bei Covid-19-PatientInnen der ARGE Ethik der ÖGARI

ÖGARI zu Intensivkapazitäten für schwer erkrankte Covid-19-Patientinnen und –Patienten

Neues Positionspapier: Schmerzen, Schmerzerfassung und Schmerztherapie im Alter – Besonderheiten und Empfehlungen

„Ausbildung sichert die Zukunft“: Maßnahmen gegen drohende Personalengpässe in der Anästhesiologie

ÖGARI Update in den Anästhesie Nachrichten 1/2020

von ÖGARI-Präsident Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller

ÖGARI Salzburger Positionspapiere 2019: Ausbildung und Spezialisierung

Jetzt mitmachen: ESICM-unterstützte Online-Umfrage zur Hypotonie bei Intensivpatienten

Anästhesisten geben Tipps zur Ersten Hilfe bei Herzstillstand: Mit zwei Händen Leben retten

Pressemitteilung der ÖGARI zum Welt-Anästhesie-Tag – Welt-Reanimationstag am 16. Oktober 2019

ÖGARI Update in den Anästhesie Nachrichten 4/2019

von ÖGARI-Präsident Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller

ÖGARI Salzburger Positionspapier 2018: Voraussetzungen und Erfolgsfaktoren für die Errichtung eines Doppelprimariates in der Anästhesiologie und Intensivmedizin

ÖGARI Salzburger Positionspapier 2018: Delegation von Tätigkeiten mit Arztvorbehalt an nichtärztliche Gesundheitsberufe in der Anästhesiologie

Sepsis: Früherkennung ist entscheidend

Presseaussendung der ÖGARI zum Welt-Sepsis-Tag

ÖGARI Ethik-Manifest für eine menschlichere Medizin

ÖGARI-Stellungnahme zur Anwendung des Larynxtubus durch Notfallsanitäter

Neues ÖGARI-Projekt: Demographische Analyse der Anästhesie

Stellungnahme der ÖGARI zur Frage der Anaphylaxie-Prophylaxe, insbesondere im Rahmen einer Kontrastmittelverabreichung an Patienten mit bekannter oder vermuteter Kontrastmittelallergie

Erwachsenenschutzgesetz - Informationen über die wichtigsten klinisch relevanten Aspekte

Wichtige Informationen finden Sie als PDF unterhalb

Anästhesiepässe

Bis zu 50 Stück des gedruckten Anästhesie-Passes können von Österreischische Krankenhäuser kostenfrei per E-Mail: office@oegari.at oder per Fax unter 01/409 55 95 im ÖGARI-Sekretariat bestellt werden

Innsbrucker „RETIC“- Studie online in der Fachzeitschrift "Lancet Haematology"

ÖGARI Umfrage zur Arbeitsplatzsituation, erstellt September 2015

Lehrvideos der ARGE Regionalanästhesie

Gerichtssachverständige von Österreich

Schließung der Ausbildungsstellen nach ÄAO 1994

Förderpreise der ÖGARI - Begutachtungsverfahren ab Jänner 2019

Stellungnahme der ARGE Kinderanästhesie der ÖGARI zu den präoperativen Nüchternzeiten für klare Flüssigkeiten bei Kindern

Information der Ärztekammer

bezüglich Anrechnung von AM/GGF-Zeiten auf die Ausbildung in der Sonderfach- Grund bzw. -Schwerpunktausbildung gem.§§ 27 Abs 2 und 36 ÄAO 2015

HES - Open letter to the European Commission:

Österreichische interdisziplinäre Handlungsempfehlungen zum perioperativen Schmerzmanagement bei Kindern, erstellt 2014

erstellt 2014

Stellungnahme der ÖGARI-AG Ethik zur Diskussion "Sterbehilfe"

Wir verwenden Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website, stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.