Patientenzufriedenheit, ein wertvolles Werkzeug zur Messung der Qualität in der Notfallmedizin

Die Qualität der prähospitalen Notfallmedizin aus der Perspektive der Zufriedenheit der Patienten und Angehörigen zu messen, war das vorrangige Ziel des von Univ.-Doz. Dr. Michael Baubin initiierten und von der ÖGARI und ÖNK geförderten Forschungsprojekts "Patientenzufriedenheit in der prähospitalen Notfallmedizin". Erstmals wurde dazu ein standardisierter und psychometrisch getesteter Fragebogen für die prähospitale Notfallmedizin entwickelt, der nun allen Interessenten zugänglich gemacht wird. 

Der Fragebogen ist Resultat eines von der Österreichischen Gesellschaft für Anästhesie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI), der Österreichischen Gesellschaft für Notfall- und Katastrophenmedizin (ÖNK), der Landesregierung Tirol und dem Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank, Projekt Nummer 13200, geförderten Forschungsprojekts. Über nachfolgendes Formular können Sie den Fragebogen "Patientenzufriedenheit in der prähospitalen Notfallmedizin" zur Einsicht und Weiterverwendung anfordern. Der Fragebogen zur Patientenzufriedenheit kann per e-mail bei agnes.neumayr[at]uki.at angefordert werden.

Da Ihr Interesse auch für die Initiatoren des Projekts, Univ.-Doz. Dr. Michael Baubin und Dr. Agnes Neumayr, von Bedeutung ist, wird Ihre Anfrage automatisch an sie weitergeleitet (Vernetzung, Benchmarks).

Wenn Sie Hilfe bei der Auswertung der Fragebögen benötigen, offeriert Ihnen die Gesellschaft für Empirische Beratung GEBmbH Denzlingen-D, Dr. Matthias Nübling, http://www.empirische-beratung.de/ oder per Email: info@empirische-beratung.de, folgende Angebote

I. "Rundum Sorglos Paket" Einzelprojekt (200-400 aufgeforderte Patienten):
Leistungen:

  • Druck und Bereitstellung der Fragebögen und Freiumschläge für die Rücksendung der von Patienten und/oder Angehörigen ausgefüllten Bögen an das Auswertungsinstitut
  • Datenerfassung und Datenauswertung
  • Bericht und Benchmark mit Referenzwerten aus anderen Zentren
  • Kosten: 5.000 Euro netto

II. "Rundum Sorglos Paket" mehrere Zentren gleichzeitig
Leistungen: siehe oben
Kosten: Bei mindestens 3 Zentren gleichzeitig: 3.500 Euro netto, bei 6 und mehr Zentren gleichzeitig: 3.000 Euro netto.

Artikel Patientenzufriedenheit aus Notfall und Rettungsmedizin

Letzte Aktualisierung am 16.10.2014

Die Geschäftsordnung der einzelnen Bereiche finden Sie im internen Bereich.
Wir verwenden Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website, stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.