Willkommen zur ARGE präoperatives und tagesklinisches Patientenmanagement

Die ÖGARI-Arbeitsgruppe "präoperatives und tagesklinisches Patientenmanagement" widmet sich der präoperativen Patientenevaluierung, Risikostratifizierung und der präoperativen Betreuung und Optimierung von Patientinnen und Patienten, die sich einem chirurgischen Eingriff unterziehen.

Weiters widmet sich die Gruppe der perioperativen anästhesiologischen Betreuung von PatientInnen, die sich tagesklinischen operativen Eingriffen unterziehen.

Seit der Veröffentlichung der Empfehlung  für präoperative Patientenevaluierung im  Jahre 2008 hat sich die Arbeitsgruppe vielfältigen Themen rund um die präoperative Patientenbetreuung gewidmet und entsprechende Downloads auf dieser Website zur Verfügung gestellt.

2011 wurde nunmehr ein umfassender systematischer Review bezüglich präoperativer Testmethoden durchgeführt und als Grundlage für die Quellleitlinie der österreichischen  Bundesqualitätsleitlinie für präoperative Evaluierung verwendet. Diese Quellleitlinie steht ebenso zum Download bereit und stellt die aktuelle Version der ÖGARI Empfehlung dar. Die Weiterentwicklung und Aktualisierung dieser Leitlinien wird von der Arbeitsgruppe laufend betrieben. Die aktuelle Version wird Ende 2016 Anfang 2017 zur Veröffentlichung gelangen.

Weitere Schwerpunkte der Arbeitsgruppe sind:
1.    PatientInnenaufklärung vor anästhesiologischen Verfahren
2.    Perioperatives Medikamentenmanagement
3.    Präoperative Optimierung von diversen pathologischen Organzuständen
4.    Forschungstätigkeit im Gebiet der präoperativen Medizin

Kontakt: praeop@oegari.at

Letzte Aktualisierung am 12.06.2018

Die Geschäftsordnung der einzelnen Bereiche finden Sie im internen Bereich.
Wir verwenden Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website, stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.