22. bis 24. November 2018

Congress Center Villach GmbH, Europaplatz 1, 9500 Villach

AIC 2018

Zurück zum Ursprung

Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin

   Informationen zum Erwachsenenschutz-Gesetz
 

AIC 2018

Wir freuen uns Ihnen unser Vorprogramm zum AIC 2018 als interaktives Programm  und als PDF präsentieren zu können!
 
Die Prüfung für perioperative Echokardiographie findet am am Freitag, den 23. November 2018 von 14:00 - 18:00 Uhr statt, dazu ist eine Kongressbuchung nicht Voraussetzung.

Am Samstag, den 24. November 2018 findet wieder das Internationale Regionalanästhesiesymposium  von 8:30 - 16:00 Uhr  statt. Das Rudolf Kucher Forum - ein Refresherkurs vor allem für alle Ärztinnen und Ärzte in Ausbildung - wird ebenfalls am Samstag, den 24.11.2018 abgehalten.

Für den Notfallrefresherkurs melden Sie sich daher bitte unter: „Ich möchte nur einzelne Veranstaltungen besuchen“ an. Um den Notarztrefersherkurs §40 (3) vollständig absolvieren zu können, ist der Besuch von mindestens 16 Kongress-Stunden sowie das 4-stündige Praktikum verpflichtend.

Gerne möchten wir Ihnen unsere besonderen Eröffnungsgäste (Donnerstag, 22.11.2018, 12:00 Uhr) vorstellen:


Gerlinde Kaltenbrunner, eine der erfolgreichsten Bergsteigerinnen der Welt wird einen Multivisionsvortrag über Die hohen Berge - meine Lehrmeister halten.

Gerlinde Kaltenbrunner war diplomierte Krankenschwester, bis sie sich zur unsicheren Karriere als Berufsbergsteigerin entschied. Heute vermerkt sie alle vierzehn bestiegene Achttausender Hauptgipfel. Mit der Besteigung des K2, des mit 8611 Metern zweithöchsten Berges der Erde, ist sie die erste Frau, die sämtliche Achttausendergipfel ohne Zuhilfenahme von Flaschensauerstoff und ohne Hochträgerunterstützung erreicht hat.
Sie wird über  ihre spannendsten Erlebnissen an den Achttausendern berichten. Mit exemplarischen Ausschnitten einiger Expeditionen spricht sie auf sehr persönliche Weise von ihren Erfahrungen. Sie erleben hautnah mit, wie herausfordernd, beschwerlich und dennoch wunderschön der lange Weg zu diesen faszinierenden Giganten war. Zudem auch wie sie sich trotz Rückschlägen immer wieder aufs Neue motiviert. Dabei wird sie aufzeigen, was die Berge in den zwei Jahrzehnten in ihr bewirkt haben.


Univ. Prof. Dr. Jürgen Sandkühler ,Leiter der Abteilung für Neurphysiologie und Erwin Schrödinger Preisträger wird einen Vortrag über: Neuroinflammation – ein leistungsstarkes Konzept für die Schmerzmedizin halten.

In den gängigen Schmerzmodellen werden die Ätiologie und Pathogenese chronische Schmerzen, die prädisponierenden Faktoren, Komorbiditäten und die jeweiligen Beweggründe für die diversen Formen der Schmerztherapie und -prävention sehr unterschiedlich abgehandelt. Es ist bisher nicht gelungen die fundamentalen Aspekte von chronischen Schmerzen in einem umfassenden Modell fächerübergreifend darzustellen. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse legen nahe, dass die subtile Form der Entzündung im Zentralen Nervensystem, die Neuroinflammation, besser als die gängigen Schmerzmodelle die multimodalen Aspekte chronischer Schmerzen auf molekularer, zellulärer und klinischer Ebene abbilden kann. Dieses  leistungsstarke Konzept der Schmerzmedizin wird in diesem Vortrag vorgestellt.


 Hier finden Sie unsere Preiseliste zum AIC 2018

CALL FOR ABSTRACTS

Das Hochladen von Abstracts ist nun nicht mehr möglich. Leider können wir auch keine Nachreichungen per Email annehmen, da auf Grund der Veröffntlichung der besten Abstracts im AINS unseren Zeitplan genau eingehalten werden muss.

Hotels in Villach und Umgebung:

Das Tourismusbüro Villach bietet Kontingente an Hotels in Villach und Umgebung an. Wenn Sie auf der Suche nach einem Hotel sind, können wir Ihnen gerne weiterhelfen:
Weitere Informationen finden Sie auch über die Website der Region Villach.
 

Flyer für Nachwuchsanästhesistinnen und -anästhesisten

Aktuelle Themen

Postenausschreibung - Ärztliche Abteilungsvorständin bzw. Ärztlicher Abteilungsvorstandim Wilhelminenspital der Stadt Wien

Erwachsenenschutzgesetz - Informationen über die wichtigsten klinisch relevanten Aspekte

Wichtige Informationen finden Sie als PDF unterhalb

Information der Ärztekammer

bezüglich Anrechnung von AM/GGF-Zeiten auf die Ausbildung in der Sonderfach- Grund bzw. -Schwerpunktausbildung gem.§§ 27 Abs 2 und 36 ÄAO 2015

Anästhesiepässe

Bis zu 50 Stück des gedruckten Anästhesie-Passes können von Österreischische Krankenhäuser kostenfrei per E-Mail: office@oegari.at oder per Fax unter 01/409 55 95 im ÖGARI-Sekretariat bestellt werden

Innsbrucker „RETIC“- Studie online in der Fachzeitschrift "Lancet Haematology"

HES - Open letter to the European Commission:

Bereiche der ÖGARI

Über alle Sektionen, Arbeitsgruppen, Plattformen und Foren finden
Sie hier wertvolle Informationen, sowie die Kontaktdaten der BereichsleiterInnen.

Kursangebote der ÖGARI

Neben den Facharztausbildungskurse als Prüfungsvorbereitung – Pflichtteil der Ausbildung im Sonderfach Anästhesiologie und Intensivmedizin - finden Sie hier weitere Kursangebote.

Wir verwenden Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website, stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.