DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Sofern innerhalb des Angebotes unserer Website die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.  

Die Österreichische Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI) versichert, nur solche personenbezogenen Daten seiner Mitglieder / Vertragspartner zu erheben und zu nutzen, die für die Mitgliederbetreuung und –verwaltung, für die Verfolgung des Vereinsziels und die Durchführung von Veranstaltungen erforderlich sind.  Die von ÖGARI erhobenen und gespeicherten Daten umfassen die Angaben zur Person (Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefon/Fax-Nummer) und im Falle von Mitgliedern für die Begründung, Durchführung und Beendigung, der sich durch die Satzung und den Vereinszweck definierten Mitgliedschaft notwendigen Daten (Fachzugehörigkeit, Ausbildungsstatus, Zahlungsinformationen).  

Jedes Mitglied / jeder Vertragspartner hat laut DSGVO ein Recht auf Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten. Der ÖGARI verarbeitet und speichert die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur solange, solange dies für die Erfüllung der vorgenannten Zwecke erforderlich und buchhalterisch notwendig sind.  Nach Zweckerreichung sowie nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten werden diese Daten gelöscht.  

Jedes Mitglied / jeder Vertragspartner hat das Recht auf Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

 

Die Auskunft ist unentgeltlich, wenn sie den aktuellen Datenbestand einer Datenanwendung betrifft und wenn im laufenden Jahr noch kein Auskunftsersuchen gestellt wurde. In allen anderen Fällen darf ein pauschalierter Kostenersatz von 18,89 Euro verlangt werden, von dem wegen tatsächlich erwachsender höherer Kosten abgewichen werden darf. 

Jedes Mitglied, das die Löschung seiner Daten verlangt, nimmt zur Kenntnis, dass mit der Löschung der Daten die Mitgliedschaft erlischt, da eine vereinsbezogene Kommunikation nach der Datenlöschung nicht mehr möglich ist. Die ÖGARI  speichert die Daten mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten sowie, statuten-/satzungsgemäßen Zwecke und Aufgaben im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen implementiert, die sicherstellen, dass kein unberechtigter Zugriff auf die (sowie keine widerrechtliche Verarbeitung der) zur Verfügung gestellten Daten erfolgt.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt keinesfalls.

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der ÖGARI (office@oegari.at, Tel. +43 (0)1 406 48 10, Fax +43 (0)1 95 55, 1090 Wien, Höfergasse 1A/1/15) 

Wir verwenden Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website, stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.